Alt- Handys sammeln für die Havel

Foto:NABU/ Stankewitz
Foto:NABU/ Stankewitz

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) und die E-Plus- Gruppe engagieren sich bundesweit für das Recycling gebrauchter Mobiltelefone. Für jedes eingesammelte Althandy erhält der NABU bis zu 3,0 € von seinem Kooperationspartner. Die Althandys werden umweltgerecht entsorgt. Das gespendete Geld fließt in das Renaturierungsprojekt „Untere Havel“. So hilft diese Sammelaktion dem Umwelt- und Naturschutz.

Der Charaktervogel der Unteren Havel war einmal der Kiebitz mit ca. 1000 Brutpaaren. Heute gibt es nur noch ca. 40 BP. Mehr zu diesem Projekt...

 

Der NABU-Regionalverband Schwedt beteiligt sich an dieser Aktion und sammelt Alt-Handys an folgenden Sammelstellen:

  • Geschäftsstelle der WOBAG ( Empfang), Am Flinkenberg 26-30
  • ASKLEPIOS-Klinikum (Rezeption)
  • NABU-Geschäftsstelle, Flinkenberg 26-30

Wir bitten alle Besitzer von nicht mehr benötigten Handys, diese an den genannten Sammelpunkten abzugeben und damit ein wichtiges Projekt in unserem Land zu unterstützen.

Aktueller Stand 2012: 102 Stück